Linking Words

sind “Verbindungsworte”, mit denen man sich besser und vor allem genauer schriftlich und mündlich verständigen kann. So kann man auf die am meisten benutzten Worte “but”, “and”, “also” beinahe verzichten.

Vielleicht ist die Liste hier nicht absolut vollständig, aber die wichtigsten Begriffe sind für die meisten Gesprächs- und Schreibsituationen enthalten. Zur pdf geht es hier lang.
Einen kleinen Auszug gibt es hier zu lesen:

Advertisements
%d bloggers like this: